Investitionen in Daimler Aktien lohnenswert?

Der Autohersteller Daimler gehört seit jeher zu den Premium-Produzenten und dessen Aktien sind entsprechend traditionell gut aufgestellt. Im Zuge des sinkenden Absatzmarktes in Deutschland allerdings purzelten die Punkte an der Börse – nun sollen die Daimler Aktien nach Expertenmeinung wieder kräftig anziehen.

Daimler flickr (c) karalan CC-Lizenz

Daimler flickr (c) karalan CC-Lizenz

In Genf ist soeben der Autosalon eröffnet worden und auch Daimler ist hier anwesend, um den kommenden Erfolg aus- und vorzustellen. Denn der Traditionsautobauer muss sich neu positionieren, will er aus dem Verkaufstief in Deutschland herauskommen. Für die Daimler Aktie hingegen sind andere Faktoren wichtig, die auch die internationalen Gegebenheiten im Blick haben: Und hier kann der Konzern, dessen Flaggschiff noch immer die Mercedes Modelle sind, weiterhin gut punkten. Die Börsenexperten sehen daher sehr genau auf die Entwicklungen am Markt und auf dem Börsenparkett – manche von ihnen blicken optimistisch in die Zukunft, andere warten noch ab.

Daimler Aktien: Gute Entwicklung trotz schwieriger Absatzlage

Zu letzterer Fraktion gehört die Citigroup: Hatte sie noch vor kurzem mit einem Aufstieg der Daimler Aktie gerechnet, wurden ihr nun nach der Eröffnung des Autosalons in Genf nur noch neutrale Bewegungen zugesprochen – derweil wurde jedoch das Kursziel auf 46 Euro angehoben, nachdem die Aktie von 45,60 Euro auf 46,70 Euro stieg. Ein Grund für die gute Stimmung bei Daimler, die auch bei der Schweizer Automesse vermittelt wird.

Der Daimler-Konzern befindet sich in der schwierigen Lage, seine traditionelle Aufstellung überdenken zu müssen: Während in China und in den USA der Absatzmarkt weiter steigt, stagniert das Kerngeschäft im Ursprungsland – die deutschen Verkaufszahlen gehen seit einiger Zeit zurück, doch im ostasiatischen Raum und in Amerika werden stetig neue Werke errichtet, um die Nachfrage  zu bedienen.

Kursziel: Prognosen für Daimler sind optimistisch

Vielleicht hat der Branchenexperte Goldman Sachs auch aus diesem Grund das Kursziel auf zwölf Monaten von 85 Euro angelegt, zu einem Zeitpunkt, als sie bei knapp 46 Euro lag. Doch hat sich die Aktie des Autoherstellers innerhalb von lediglich zwei Monaten von 36 Euro auf diesen Weg steigern können und die Experten scheinen davon auszugehen, dass sich diese Entwicklung auch im laufenden Jahr weiter fortsetzt. Zudem befindet sie sich auf der „most preferred list“ von Philippe Houchois, Analyst von UBS, und gehört zu den mit Spannung beobachteten Börsenwerten – weitere Informationen zur Daimler Aktie kann man aus den einschlägigen Fachpublikationen ziehen.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder setzen Sie trackback von Ihrer Seite.

Hinterlassen Sie Ihre Meinung