Hilfe bei der Steuererklärung für Rentner

Wie jedes Jahr, ist auch dieses Jahr eine Steuererklärung fällig. Von dieser unangenehmen Aufgabe sind auch Rentner nicht ausgeschlossen. Bis zum 31. Mai müssen sie ihre Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht habe. Doch Rentner, die bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz versichert sind, dürfen sich freuen.

Steuern (c) Finanzhai

Steuern (c) Finanzhai

Die erhalten nämlich Unterstützung, da ihnen auf Wunsch die Höhe der Rente bescheinigt wird. Für die Einkommensteuererklärung benötigt das Finanzamt die Anlage R, wozu Renten und andere Leistungen gehören. Hier wird die Bruttorente für das Jahr 2011 eingetragen. Auf dem Steuerformular können Beiträge zur Kranken- und Zusatzversicherung unter Sonderausgaben vermerkt werden. Durch Bescheinigung dieser Angaben seitens der Rentenversicherung wird das Ausfüllend es Formulars erleichtert. Um dieses zu bekommen, genügt ein Anruf unter der kostenlosen Hotline, woraufhin die Bescheinigung mit der Post versandt wird. Alternativ kann sie im Internet auf der Website der Versicherung angefordert werden.

Viele Rentner müssen keine Steuern zahlen

Allerdings müssen viele Rentner wie bislang weiterhin keine Steuern zahlen. Wer erst seit 2011 Rente ausgezahlt bekommt, muss erst Steuern zahlen, wenn neben der Rente noch andere Einkünfte bezogen werden oder die Bruttorente jährlich höher als rund 15.700 Euro liegt. Für Verheiratete liegt die Grenze bei 31.400 Euro jährlich. Bei Fragen steht die die Broschüre „Versicherte und Rentner: Information zum Steuerrecht“ kostenlos bei der Deutschen Krankenversicherung Rheinland-Pfalz zur Verfügung. Hier wird das Thema kurz und verständlich behandelt. Ebenfalls kann die Broschüre im Internet auf der Website der Versicherung heruntergeladen werden. Wer dennoch gerne zusätzliche Informationen erhalten möchte, kann sich direkt an die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz wenden. Auskünfte zu spezifischen steuerlichen Fragen dürfen jedoch nur durch Finanzämter, Lohnsteuervereine oder Steuerberater erteilt werden.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder setzen Sie trackback von Ihrer Seite.

Hinterlassen Sie Ihre Meinung